Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Benutzeravatar
hdgram
Beiträge: 3196
Registriert: 18. Mai 2018, 08:08
Postleitzahl: 51647
Wohnort: Gummersbach / Castiglione della Pescaia
Land: Deutschland
Echtname: Dieter
Mustang: 2018 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2L.-V6 272PS
Ducati 848 EVO Corse SE 141PS
Trike Rewaco RF1LT2 Turbo 185PS
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 957 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von hdgram » 9. Jan 2019, 13:37

Mustang6 hat geschrieben:Bei unserem Neuem im Autohaus sind die 6-eckig.
Was soll ich sagen? Sachsen-Anhalt halt. Auch :frech:
Oder Saisonfahrzeug. Die haben im Frühjahr ja auch sechseckige Reifen! Noch Mal :frech:

Jetzt ernst:
Ist das evtl. ein 2019er?
Viele Grüße
Dieter
Wir verprassen das Erbe unserer Kinder! :Devil: :headbang: :Drive:
---
#FollowYourConscience

Transport- Tracking, wie finde ich meine VIN, meine Passage

Bild

Benutzeravatar
mamba 2.3
Beiträge: 2032
Registriert: 20. Mai 2015, 16:16
Wohnort: EUROLAND
Land: Oesterreich
Echtname: FK
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Mamba-Grün
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von mamba 2.3 » 9. Jan 2019, 14:04

Wahrscheinlich eckig um es maschinell leichter montieren zu können.

Aber um am Thema zu bleiben, kann /könnte die Haubendämmung eine Rolle spielen.
Fahrtwind der sich fängt nicht schnell genug entweicht verwirbelt und sich dadurch die Haube aufschaukelt ?

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1863
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Mustang6 » 9. Jan 2019, 14:10

hdgram hat geschrieben:
Mustang6 hat geschrieben:Bei unserem Neuem im Autohaus sind die 6-eckig.
Was soll ich sagen? Sachsen-Anhalt halt. Auch :frech:
Oder Saisonfahrzeug. Die haben im Frühjahr ja auch sechseckige Reifen! Noch Mal :frech:

Jetzt ernst:
Ist das evtl. ein 2019er?
Bingo!

MUSTANG (S550), 2019 MY, FASTBACK, ., GT, 5.0LV8 331KW/450 6.2, 10-GANG AUTOMATIK, BRIGHT-SILBER MET, FUER PREMIUM-PAKET
PREMIUM-PAKET 4, DACH SCHWARZ, HECKSPOILER
WLTP CO2 Kombiniert : 261 g/km, WLTP Verbrauch Kombiniert : 11.5 l/100km, NEFZ CO2 Kombiniert : 270 g/km

Benutzeravatar
hdgram
Beiträge: 3196
Registriert: 18. Mai 2018, 08:08
Postleitzahl: 51647
Wohnort: Gummersbach / Castiglione della Pescaia
Land: Deutschland
Echtname: Dieter
Mustang: 2018 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2L.-V6 272PS
Ducati 848 EVO Corse SE 141PS
Trike Rewaco RF1LT2 Turbo 185PS
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 957 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von hdgram » 9. Jan 2019, 14:19

Mustang6 hat geschrieben:Bingo!

MUSTANG (S550), 2019 MY,
Ihr seit uns halt um Längen voraus. :clap: :Winkhappy: :Bier:

Und schau: Bei uns mußt Du nicht "rund" oder "sechseckig" schreiben. Mußt Du Bilder posten. :headbang:

Da hat @Mave242 das direkt verstanden. :schock:
Viele Grüße
Dieter
Wir verprassen das Erbe unserer Kinder! :Devil: :headbang: :Drive:
---
#FollowYourConscience

Transport- Tracking, wie finde ich meine VIN, meine Passage

Bild

martins42
Beiträge: 2363
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von martins42 » 28. Jul 2019, 13:59

Hi,
bestätigt sich immer wieder, dass das stark Einstellungsabhängig ist. Nach Neulackierung jetzt frische Einstellung der Motorhaube, jetzt geht es erst dezent jenseits der 200km/h los.
Grüße
Martin

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3894
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von GC-33 » 8. Okt 2019, 13:00

...zur Nachahmung empfohlen :cool:

Bild
BildBild

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 3931
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Cayuse » 8. Okt 2019, 13:11

GC-33 hat geschrieben:
8. Okt 2019, 13:00
...zur Nachahmung empfohlen :cool:

Bild
Ich bezweifle aber, dass die Haube an dieser Stelle flattert :shrug:
Bild
> > > > > Klick aufs Bild für mehr Infos < < < < <
"Thinking is the hardest work there is, which is probably the reason so few engage in it."
- Henry Ford

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2352
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Oberberger » 8. Okt 2019, 13:23

Vor allem dürfte der TÜV-Prüfer leichte Schnappatmung bekommen, wenn er die festgetackerte Fussgängerschutz-Motorhaube entdeckt ... :Dauerlache:

Gruß Kai

PS: Ich weiß, sowas hat der Shelby nicht.
Bild
     Team OBK | Motoröl ist dicker als Wasser     
                  – Since 2018 –                  

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3894
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von GC-33 » 8. Okt 2019, 14:16

Cayuse hat geschrieben:
8. Okt 2019, 13:11
Ich bezweifle aber, dass die Haube an dieser Stelle flattert :shrug:
...na dann zweifle mal weiter - ich sehe nur, dass die Haube dort mit Hood Pins gehalten wird :grins:
...na ja, die Dinger könnten auch "aufgemalt" sein - wer weiß das schon so genau :frech:
Zuletzt geändert von GC-33 am 8. Okt 2019, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6211
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 1683 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Waldo Jeffers » 8. Okt 2019, 17:32

Cayuse hat geschrieben:
8. Okt 2019, 13:11
Ich bezweifle aber, dass die Haube an dieser Stelle flattert :shrug:
Das tut der liebe Günter @GC-33 doch auch, da habt ihr Beide anscheinend übersehen, dass ihr einer Meinung seid.
:grins: :Bier:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6211
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 1683 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Waldo Jeffers » 8. Okt 2019, 17:34

Oberberger hat geschrieben:
8. Okt 2019, 13:23
Vor allem dürfte der TÜV-Prüfer leichte Schnappatmung bekommen, wenn er die festgetackerte Fussgängerschutz-Motorhaube entdeckt ... :Dauerlache:
Gruß Kai
Nö, warum ? Die Haube wird doch nicht am Grill aufgesprengt, sondern am Windschutzscheibenrahmen. Wenn sie vorne "festgetackert" ist, stört das auf die Länge nicht. :)
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2352
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Oberberger » 8. Okt 2019, 19:14

J. W. v. Goethe hat geschrieben:Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
:lol: ... Glückauf!
Bild
     Team OBK | Motoröl ist dicker als Wasser     
                  – Since 2018 –                  

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6211
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 1683 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Waldo Jeffers » 9. Okt 2019, 08:36

Zum Thema selbst kann ich ansonsten nur das Altbekannte mitteilen:

Es hängt sehr stark von einer guten Einstellung ab. Als ich das letzte Mal bei Henry war, hab ich die beim Neukauf vom ausliefernden Händler nicht 100% gut gemachte Befestigung eines Haubenlifters (Nietmutter drehte in Karosserie durch) neu machen lassen. Dabei wurde auch die Haube neu eingestellt. Danach war die Haube auffällig ruhiger, als bei meiner Einstellung vorher.

Was ebenso je nach Einstellung des Haubenschlosses mehr oder weniger was bringt, sind Kompribandstreifen über den Scheinwerfern, dort kann dann keine Luft eindringen und die Haube an den Kanten anheben.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 1294
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Mave242 » 9. Okt 2019, 09:52

Das mit dem kompriband funktioniert ganz gut. Besonders wenn man die hintereinander versetzt 2 fach auslegt. 1x an der Haube und 1x auf den Scheinwerfern. funktioniert nach Wellenbrecher Methode.
War das erste vor den haubenlifter und beruhigte die Haube schon ganz ordentlich.

Wer die Lifter drin hat, Haube mal auf machen, und dann vorsichtig mal bewegen.
Da wundert man sich nicht, das die flattert!
Die Aufnahme am Befestigung'spunkt ist extrem schwach!

Benutzeravatar
dtmdriver
Beiträge: 1595
Registriert: 15. Sep 2016, 21:24
Postleitzahl: 79252
Wohnort: Stegen
Land: Deutschland
Echtname: Matthias
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Stevens Manic 2007
Honda Fireblade SC59 ABS
Kawasaki Z900
Ford Fiesta ST180
Hat sich bedankt: 726 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von dtmdriver » 9. Okt 2019, 13:36

Was? Wo? Wie? Stimmt doch gar nicht :frech:
EA6DCD50-966B-4901-BAD7-1B0016F4D3C4.jpeg
EA6DCD50-966B-4901-BAD7-1B0016F4D3C4.jpeg (785.61 KiB) 262 mal betrachtet
Bild
MT, PPII, Recarositze (rote Ziernähte), BBK, Eibach Pro Kit, +60/50mm VA/HA
Bestellt: 04.10.2016; Gebaut: 15.12.2016; Übernahme: 15.03.2017
Dtmdrivers Eleanor

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1863
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Mustang6 » 9. Okt 2019, 15:39

dtmdriver hat geschrieben:
9. Okt 2019, 13:36
Was? Wo? Wie? Stimmt doch gar nicht :frech:
EA6DCD50-966B-4901-BAD7-1B0016F4D3C4.jpeg
Gäbe es die auch ohne Lifter?
Bild
falls ihr demnächst nichts mehr von mir hört, dann habe ich wohl Zwangsurlaub

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6211
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 1683 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Waldo Jeffers » 9. Okt 2019, 15:43

Daumen nach oben für @dtmdriver :Dauerlache: :clap:

Er hat natürlich die einzigen Haubenlifter, die aufgrund ihrer Konstruktion (lange, winklige Befestigungsschiene für die Haubenunterseite) die Stabilität der Haube in geöffnetem Zustand spürbar positiv beeinflussen.
Leider passen diese Scott Drake "Alumalift" Haubenlifter ohne Änderungen nur an US-Mustangs von 15-17.
Bei EU-Modellen muss der Halter für die Haubenunterseite aufgrund der anderen Scharniere für den Fußgängerschutz gekürzt (sägen und feilen oder besser fräsen) werden.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 1294
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von Mave242 » 9. Okt 2019, 23:27

Hinten am Haubenende hab ich bewusst nicht zu gemacht.
Weiß nicht ob es evtl bei längeren Vollgasfahrten dann etwas arg warm wird unter der Haube, denn dort zieht warme luft raus.
Was im Winter auch nicht schlecht ist :-)

Benutzeravatar
dtmdriver
Beiträge: 1595
Registriert: 15. Sep 2016, 21:24
Postleitzahl: 79252
Wohnort: Stegen
Land: Deutschland
Echtname: Matthias
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Stevens Manic 2007
Honda Fireblade SC59 ABS
Kawasaki Z900
Ford Fiesta ST180
Hat sich bedankt: 726 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von dtmdriver » 10. Okt 2019, 00:12

Waldo Jeffers hat geschrieben:
9. Okt 2019, 15:43
Daumen nach oben für @dtmdriver :Dauerlache: :clap:

Er hat natürlich die einzigen Haubenlifter, die aufgrund ihrer Konstruktion (lange, winklige Befestigungsschiene für die Haubenunterseite) die Stabilität der Haube in geöffnetem Zustand spürbar positiv beeinflussen.
Leider passen diese Scott Drake "Alumalift" Haubenlifter ohne Änderungen nur an US-Mustangs von 15-17.
Bei EU-Modellen muss der Halter für die Haubenunterseite aufgrund der anderen Scharniere für den Fußgängerschutz gekürzt (sägen und feilen oder besser fräsen) werden.
Das war auch extrem nervig und fummelig, so ohne Dremel (inzwischen hab ich einen... :grins: )
Bild
MT, PPII, Recarositze (rote Ziernähte), BBK, Eibach Pro Kit, +60/50mm VA/HA
Bestellt: 04.10.2016; Gebaut: 15.12.2016; Übernahme: 15.03.2017
Dtmdrivers Eleanor

Benutzeravatar
PonyWhisperer
Beiträge: 1670
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 5----
Land: Deutschland
Mustang: 2018
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Flatternde Motorhaube ab 160 km/h

Beitrag von PonyWhisperer » 10. Okt 2019, 06:22

Kauft Euch einen FL ... da flattert nix mehr.

Ansonsten - es gibt größere Mankos an dem Pony als fehlende Haubenlifter.

Man kann für 55.000 nicht alles haben und wollen, was andere doppelt so teure Autos bieten.

Es ist halt ein Mustang, dafür bietet er tollen Stock V8 Sound, V8 Vibrations und ein geiles 10Gang Getriebe. Hat kein andere Sportwagen.

Gruesse

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“