Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Benutzeravatar
Matok
Beiträge: 364
Registriert: 24. Nov 2017, 00:04
Postleitzahl: 71XXX
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Matok » 13. Mai 2018, 15:49

Wenn Ich die ganzen Geschichten hier lese bin ich froh, dass der Asch nur 12 Km weit weg ist von mir aus.
Bisher war das für mich eine durchweg positive Erfahrung.
Cowboy since 15.12.2017 :S550_MAG: :love: DAISY
Ride the Legend!

"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

Benutzeravatar
Hemi Small
Beiträge: 12
Registriert: 29. Jul 2016, 15:49
Wohnort: CCAA
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried K.
Sonstiges: VESPA GTS 300
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Hemi Small » 8. Jun 2018, 15:53

Tja, FORD Händler......


Moin zusammen,

also wir haben bis heute keinen Mustang, hauptsächlich aus 2 Gründen:

1.) Es ist uns bis heute nicht geglückt im KÖLNer Umfeld einen Händler zu finden, der einen ordentlich bzw. überhaupt bedient, eine Probefahrt anbieten kann /will und / oder einen diesbezüglich überhaupt mal zurückruft.

2.) Das Fahrzeug meiner Frau hat nun 220.000 KM gelaufen und ist, was die Reparaturanfälligkeit betrifft, von Anfang an maximal mit der Schulnote "ausreichend" zu bewerten und hätte schon lange ersetzt werden sollen.
ABER: wir haben die beste Werkstatt und ehemaligen Markenhändler für useren ollen Terrorkasten, die / den man sich nur vorstellen kann!!!
Der hält die Schüssel preiswert am Laufen, hilft bei Problemem schnell weiter, man bekommt einen Leihwagen aus der eigenen Flotte usw. .
Besser kann kein anderer Händler sein, aber was wir bei FORD bis heute erlebt haben ist nicht so "vertrauenswürdig", eher unterirdisch.
Deshalb haben wir auch keine Eile, unser "D" hält die alte Möhre zur Not auch bis 300.000 KM am Laufen.

Wären wir in den letzten 2 - 3 Jahren mal an einen kompetenten FORD Händler geraten, wir hätten lange ein weiteres Pferd, wenn auch nicht im Stall, aber in der Garage.
Denen muss es einfach exorbitant gut gehen, den Autohändlern, das ist ja nicht nur bei FORD so. Anders kann ich mir das nicht erklären, und wir haben da mehrere Anläufe unternommen.

Wir wollen nichts in Zahlung geben, haben keine Finanzierungsprobleme, tauchen nicht mit Schrottkarren bei den Händlern auf die auf mangelnde Liquidität schließen lassen, also alles eigentlich ganz easy.


Wo kann man denn im Kölner Raum in Sachen MUSTANG hingehen?
Mir ist der letzte Euro nicht so wichtig, eher ein ordentlicher Service mit guter Werkstatt.
Und das braucht man wohl auch, wenn man sich die Probs bei den Mustangs anschaut.
Letztendlich ist der verkaufende Händler der Ansprechpartner, nicht der Hersteller oder der Importeur.
Und meine Erfahrungen mit FORD Köln sind zwar alt, aber auch schlecht.
Und ich will so ein Auto mal fahren und mit dem vorhandenen V8 Bestand vergleichen, bevor ich es kaufe.


Schönes Wochenende wünscht der
Wilfried
Erfahrungen macht man immer erst dann, wenn man sie gerade dringend gebraucht hätte... :Winkhappy:

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3547
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 1328 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon wdakar » 8. Jun 2018, 18:29

Hi Namensvetter,

versuche es mal bei Ford Geberzahn Köln, zumindest was die Werkstatt betrifft, kann ich den absolut empfehlen. Der Werkstattleiter fährt selber Mustang und ist auch um Forum vertreten.

Über den Verkauf dort kann ich nichts sagen, aber wenn sich keiner melden sollte, einfach nachhaken....
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

uscarfreak
Beiträge: 46
Registriert: 4. Aug 2015, 17:40
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: AUDI S4 B9
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon uscarfreak » 14. Jun 2018, 21:22

Thema Mustang hat sich für mich erledigt!!!
Habe einen Händler in Köln kontaktiert, null Reaktion nur heiße Luft.
Dann bei „dem“ Händler etwas weiter Richtung Frankfurt versucht, es ging mir
hauptsächlich um Inzahlungsnahme meines jetzigen Pkws.
Sofortiger Rückruf, Fernbewertung sollte sofort erfolgen, ich hab alle Unterlagen
bereit gestellt, hat noch mal nachgefragt wegen Fotos etc. und dann nix mehr gehört. Ich bin/war recht flexibel bezüglich Farbe, es sollte nur ein FL V8 werden.
Bin Barzahler, Preis war auch ehr Nebensache. So wars das dann für mich und
Ford, hab nun nen Termin für ne Probefahrt im Camaro!!

Bonc
Beiträge: 428
Registriert: 9. Apr 2018, 11:19
Postleitzahl: 55xxx
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Bonc » 14. Jun 2018, 21:39

Ja, manche haben es immervnoch nicht kapiert, dass ihr Gehalt nicht vom Chef sondern vom Kunden gezahlt wird. Aber am Ende werden diese "Mitarbeiter" und Autohäuser von der Zeit gefressen werden. RIP ! :cool:

Benutzeravatar
Shelby
Beiträge: 301
Registriert: 18. Mär 2016, 09:57
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Echtname: Manfred
Mustang: Vor 2015
Sonstiges: Shelby GT500 S197
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Shelby » 14. Jun 2018, 23:16

Ganz ehrlich, wenn ich einen Mustang will, dann lasse ich mich definitiv nicht von ein paar Pfeifen in irgendwelchen Autohäusern vom Kauf abhalten und wechsle sicher nicht auf ein anderes Modell. :Hä:

just my 2 cents

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 1004
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 1176 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Seb 392 Hemi » 14. Jun 2018, 23:37

Shelby hat geschrieben:Ganz ehrlich, wenn ich einen Mustang will, dann lasse ich mich definitiv nicht von ein paar Pfeifen in irgendwelchen Autohäusern vom Kauf abhalten und wechsle sicher nicht auf ein anderes Modell. :Hä:

just my 2 cents


Ich würde das eigentlich verallgemeinern.
Wenn ich eine Traumauto habe und es mir leisten kann.
Dann wird man einen Weg finden wenn man will.
Muss jeder für sich selbst entscheiden.

LG der Seb
All hail the HEMI
6.4 Hemi no Blower no Turbo no direct injection it´s just a big old high displacement V8
with hemispherical combustion chambers :usa:

Bild

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1114
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Klammer » 15. Jun 2018, 00:03

Naja, bei unentschiedenen US-Car - Fans kommt schlechter Service aber halt nicht so gut an ...

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 901
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Mave242 » 15. Jun 2018, 00:45

Schlechter Service ist ja kein Problem bei Ford alleine oder bei US Car Dealern. Sondern eher bei nahezu allen Händlern und Werkstätten.

Wenn es danach ginge, würde ich heute keinen Mustang haben. Aber hey...es gibt immer jemanden der sich einen kauft, spass mit dem Stang hat und auch gewillt ist, eine passende Werkstatt zu finden.

Wer nicht willens ist, dem kann man nicht helfen!
Vlt mal einfach über die Dorfgrenze hinweg suchen? Ich musste 400km für eine Strecke fahren um meinen Traumwagen zu bekommen. Eine wirklich gute Werkstatt von Ford...hier...naja..wird nen Glücksspiel. Hab da eine im Hinterkopf. Die machte nen guten Eindruck.
Erlebte Geschichten mit Fury
Fotostrecke

04.01.2018 Fury steht im Stall :bussi:

Märklin Modelbausachen + Loks zu verkaufen. PM an mich.

uscarfreak
Beiträge: 46
Registriert: 4. Aug 2015, 17:40
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: AUDI S4 B9
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon uscarfreak » 15. Jun 2018, 07:42

Nun, ich weiß ehrlich nicht was ich falsch gemacht haben soll!!
War bei 2 Händlern, bei einem erfolgte auch eine schnelle Reaktion, doch dann nix mehr. Soll ich dem hinterherlaufen?
Bestimmt nicht, auch wenn ich eigentlich unbedingt nen Mustang haben wollte. Der 2. zeigte NULL Interesse, nun gut
kann die 50K auch anders ausgeben.
Das mit dem Camaro kam erst später, da ich den noch nie gefahren bin, und in den USA war der mir immer zu klein.
Qualitativ und technisch ist der aber meilenweit vor dem Mustang, sorry!!
Allein schon der Innenraum und die Verarbeitung allgemein, dazu noch der 6,2 L.
Werde mir den morgen genauer ansehen, kostet genauso viel wie der Mustang und ist dazu noch exotischer in deutschen Landen.
Erfahrung mit Ford hatte ich, als ich 2 Jahre Kuga als Firmenwagen fahren "durfte". Nach 2 Jahren und 1 Monat Verteilergtriebe
im Eimer, Aussage Ford: Garantie ist abgelaufen, darauf ich: wie siehts aus mit Kulanz?
Antwort: Kulanz gibt es bei Ford nicht!!! 2.000 €!! DANKE
Hätte mir eigentlich ein Zeichen sein sollen.

Benutzeravatar
O729
Beiträge: 1033
Registriert: 29. Apr 2016, 20:54
Postleitzahl: 03149
Wohnort: Wiesengrund
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Sonstiges: Mustang GT (*08.08.16/EZ 11.11.16)
sonst noch, Mercedes E350cdi4M, Porsche 944,
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon O729 » 15. Jun 2018, 08:10

@uscarfreak, ich habe glaube so um die 20 Fordhändler regional und dann auch deutschlandweit angefragt, und vielleicht von 8 überhaupt eine Antwort bekommen. Davon darf man sich nicht entmutigen lassen. Wenn du schon nach zwei Versuchen aufgibst, wird dein Wunsch, einen Mustang zu fahren, einfach nicht groß genug sein. Dann wird auch später schnell das kleinste Problem (und davon gibt es ganz sicher welche, Spaltmaß passt irgendwo nicht, Sitzkühlung ist nicht so optimal... und, und, und) dazu führen, dass du schimpfend den Mustang wieder abgeben willst, weil Nachbesserungsversuche der Ford-Werkstätten meist auch nicht den Erfolg bringen, den man sich vielleicht vorstellt, wenn man von deutschen Premiumherstellern zum Mustang gewechselt ist.
:S550_MAG:

O729 Daniel
Bestellt 26.04.2016
Gebaut 08.08.2016
Bremerhaven 28.09.2016
Zulassung 11.11.2016
Abholung 18.11.2016

Old Dog
Beiträge: 534
Registriert: 9. Mär 2018, 22:04
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Mercedes C43T AMG
bestellt einen MY2019 Mustang GT FB AT MR schwarz
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Old Dog » 15. Jun 2018, 08:27

Bin ja auf deine Erfahrungen beim Chevy Händler gespannt. Nach 3 Anläufen bei der sehr erlesenen Anzahl der offiziellen Anlaufstellen, kam mir die Erkenntnis, dass ich nicht leidensfähig genug bin. Ein Händlernetz mit einer Maschendichte von 300 bis 500 km war mir zu durchlässig. Dann kannst Du gleich auf Dodge umsteigen, wenn dir der Camaro zu kein ist.
Viel Glück beim Erfahren :Drive: :Bier:
Gruss Lorenz

Alle guten Dinge sind 8

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 2649
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Cayuse » 15. Jun 2018, 08:58

@uscarfreak
Wenn du einen guten, kompetenten, bemühten Ford-Händler suchst, der sich mit dem Mustang auskennt und wo du auch nach dem Kauf noch einen guten Service bekommst, können dir einige Kollegen hier sicher mit entsprechenden Kontaktinformationen helfen. Die sind dann vlt. nicht gerade bei dir "um die Ecke", aber das sollte doch kein Argument sein, wenn - ja WENN - man denn einen Mustang haben will....

Wenn einem das Fahrzeug aber eigentlich egal ist und man nur das viele Bargeld loswerden will, kann man aber auch zu Mazda, Kia, Renault etc. gehen ;)
Bild
Ordered: 14 Dec '16
In Production: 23 Feb '17
In Transit: 7 Mar '17
Discharged: 4 Apr '17
Delivered @ Dealership: 22 Apr '17
Delivered: 19 Jun '17

uscarfreak
Beiträge: 46
Registriert: 4. Aug 2015, 17:40
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: AUDI S4 B9
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon uscarfreak » 15. Jun 2018, 09:10

Ok, gebe zu bin ja schon verwöhnt von 25 Jahren Audi. Das es aber sooo schwierig sein würde sein Geld loszuwerden
hätte ich nicht gedacht. Ich muss ja nicht nen Mustang oder Camaro kaufen, sondern will!
Das man aber so besch... behandelt wird wenn man ein Produkt eines Verkäufers erwerben will, finde ich schon beschämend.
Wenn ich als Audi Fahrer zu MB oder BMW komme wirst du definitiv schon anders behandelt, manchmal geradezu hoffiert.
Das muss jetzt auch nicht die Regel sein, mir ist es bisher aber immer so ergangen.
Hatte einmal ein kleines Problem mit meinem Audi-Händler, bei den üblichen Kontrollanrufen von Audi nur kurz erwähnt,
und dann kam der mal so richtig in Wallung. Die stehen schon ordentlich unter Druck aus Ingolstadt, scheint bei Ford
ja egal zu sein.

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 1004
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 1176 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Seb 392 Hemi » 15. Jun 2018, 09:15

uscarfreak hat geschrieben:Ok, gebe zu bin ja schon verwöhnt von 25 Jahren Audi. Das es aber sooo schwierig sein würde sein Geld loszuwerden
hätte ich nicht gedacht. Ich muss ja nicht nen Mustang oder Camaro kaufen, sondern will!
Das man aber so besch... behandelt wird wenn man ein Produkt eines Verkäufers erwerben will, finde ich schon beschämend.
Wenn ich als Audi Fahrer zu MB oder BMW komme wirst du definitiv schon anders behandelt, manchmal geradezu hoffiert.
Das muss jetzt auch nicht die Regel sein, mir ist es bisher aber immer so ergangen.
Hatte einmal ein kleines Problem mit meinem Audi-Händler, bei den üblichen Kontrollanrufen von Audi nur kurz erwähnt,
und dann kam der mal so richtig in Wallung. Die stehen schon ordentlich unter Druck aus Ingolstadt, scheint bei Ford
ja egal zu sein.


Versuchs doch mal bei Stauner.
Da haben einige bestellt und waren sehr begeistert und der soll auch recht günstig sein wenn du bestellst.
Ist halt recht weit weg aber das würde ich in kauf nehmen wenns ein Mustang geworden wäre.

LG der Seb
All hail the HEMI
6.4 Hemi no Blower no Turbo no direct injection it´s just a big old high displacement V8
with hemispherical combustion chambers :usa:

Bild

Benutzeravatar
Byti
Moderator
Beiträge: 529
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Byti » 15. Jun 2018, 09:21

Ich bin auch enttäuscht über einige Autohäuser und deren Verkäufer und bin bis ich meinen dann wirklich gekauft habe bei einigen gewesen. Man muss allerdings auch mal die Kehrseite der Medaille sehen.
Leider gibt es viele "Probefahrt Touristen" die durchs Land ziehen und versuchen meist leistungsstarke Fahrzeuge zu bekommen um damit rum zu heizen. Die Anfragen bei Händlern nach Fahrzeugen der gehobenen Klasse (nicht nur Mustang) ist doch ungewöhnlich hoch. Da wundert es nicht, dass Verkäufer abstumpfen und reelle Anfragen sich nur noch schwer von ernsthaften Anfragen unterscheiden lassen. Das Autohaus ist also gezwungen abzuwägen was ist nun wirklich ernstes Interesse, was ist ein Fake. Da fallen ernsthafte Interessenten leider manchmal auch durchs Raster.
Es gibt sogar Händler, selbst erlebt bei VW die für die Probefahrt eines Phaeton eine "Schutzgebühr" verlangten, die später beim Kauf wieder angerechnet wurde. Bevor ich den Mustang kaufte habe ich mir einen ausgeliehen bei einem Händler -natürlich gegen Bezahlung- um zu testen ob der Wagen in meine Garage kommt, wegen der schrägen Abfahrt. Bei Abholung des Wagens musste ich eine Kaution in Bar in Höhe von 1000,- € hinterlegen.
Leider ist die Situation so traurig geworden, weil viele auch die Gutmütigkeit vieler Autohäuser versuchen aus zu nutzen. Mir ist auch klar dass es manchmal von Verkäufern zu Fehleinschätzungen kommt, aber wer will wie das perfekte "Checkprogramm" aufstellen wo es keine Fehler mehr geben kann.


...just my 2 Cents...

atx
Beiträge: 237
Registriert: 12. Mai 2018, 09:54
Postleitzahl: 31707
Wohnort: Bad Eilsen
Land: Deutschland
Echtname: Steffen
Mustang: 2019 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon atx » 15. Jun 2018, 09:30

Also ich habe mir die Mustang Probefahrt online gebucht, das hat alles problemlos funktioniert (allerdings mit 6-8 Wochen Vorlaufzeit) und der Verkäufer war auch sehr nett (wenn auch ca. 80km von zu Hause weg) - sein Angebot war einfach nur nicht gut, also GAR nicht gut. Im Prinzip hätte ich in seiner Kalkulation gar keinen Rabatt auf den Listenpreis gekriegt. Und leider hatte er fachlich auch nicht wirklich Ahnung (ich hatte mich vorher 2, 3 Stunden in das Auto eingelesen und kannte die Ausstattungsoptionen besser als er... Magnetic Ride gibt es laut seiner Aussage nicht, Spurhalteassistent hat der Mustang auch nicht). Dann habe ich mir hier in der Umgebung einen FFH angeschaut und versucht, einen Mustang zu kaufen, aber sowas habe ich überhaupt noch nicht erlebt. Ich bin da angekommen, und es kam dann die Aussage, man kann hier keinen Mustang konfigurieren - da müsste ich 30 km weiter zum nächsten Ford Autohaus fahren. Ich fahre also da hin, stelle mich einem Verkäufer vor und erkläre kurz meine Situation. Dann sagt er: "Was für ein Quatsch, natürlich können die (in dem anderen Autohaus) auch einen Mustang konfigurieren". Ich: "Naja gut, jetzt bin ich halt gerade hier rüber gefahren - ist ja nicht so wild", darauf sein Antwort (kein Scherz!): "Naja, für Sie ist das vielleicht nicht so wild, aber ich muss ja hier jetzt das Auto konfigurieren". In dem Moment habe ich schon gedacht: Okay, wenn die Probefahrt mich nicht so sehr vom Mustang überzeugt hätte, wäre ich schon lange weg. Meine Freundin hat mich auch nur ganz verwirrt angeguckt und hat mich hinterher gelobt, dass ich nicht frech geworden oder einfach abgehauen bin. Ich frage mich ernsthaft, wie solche Leute überhaupt ein einziges Auto verkaufen können!? Ich glaube dem hätte ich nichtmal ein Brötchen abgekauft... jedenfalls hat es dann 5min gedauert, weil ich meine Konfiguration auswendig runterbeten konnte. Ich weiß nicht wie es gewesen wäre, wenn das ganze 10 oder gar 15 Minuten seiner kostbaren Zeit (es war übrigens kein einziger anderer Kunde im Gebäude, nur noch ein weiterer Verkäufer) in Anspruch genommen hätte...
Jedenfalls ist der Händler es dann auch nicht geworden. Ich habe dann einige größere Autohäuser in 100km Umgebung angeschrieben und eins davon hat geantwortet. Dort wurde ich sehr freundlich empfangen und habe ein Angebot bekommen, mit dem ich gut leben kann. Es ist nicht das günstigste, ich habe 10,5% Rabatt gekriegt, aber ich war nur froh nach meinen Erlebnissen jemanden zu erwischen, mit dem man wie ein normaler Mensch sprechen kann. Dann zahle ich gern 2 oder 3t€ mehr...

Bei Mercedes hatte ich übrigens solche Erfahrungen überhaupt noch nicht. Dort wurde ich immer behandelt wie ein König, und durch Umzüge kenne ich 3 verschiedene Autohäuser. Alle davon waren wirklich immer sehr nett, kompetent und kulant. Mir ist aber bewusst, dass es auch bei MB andere Erfahrungen gibt.

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 2649
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Cayuse » 15. Jun 2018, 09:45

@atx
Meine Erfahrung mit MB Autohäusern im Hinblick auf den Service (nicht Fahrzeugkauf) ist, dass die Kundenfreundlichkeit und der Service-Level stark davon abhängt, mit was für einem Modell du dort vorstellig wirst.
Bild
Ordered: 14 Dec '16
In Production: 23 Feb '17
In Transit: 7 Mar '17
Discharged: 4 Apr '17
Delivered @ Dealership: 22 Apr '17
Delivered: 19 Jun '17

Benutzeravatar
O729
Beiträge: 1033
Registriert: 29. Apr 2016, 20:54
Postleitzahl: 03149
Wohnort: Wiesengrund
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Sonstiges: Mustang GT (*08.08.16/EZ 11.11.16)
sonst noch, Mercedes E350cdi4M, Porsche 944,
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon O729 » 15. Jun 2018, 09:58

@Byti, mag sein, dass es auch ein Problem mit den Probefahrttouristen gibt, aber
ich habe bei den von mir angeführten 20 Händlern überhaupt nicht um eine Probefahrt gebeten, es ging lediglich um die Erstellung eines Angebotes, also ich wollte lediglich einen Preis haben und selbst da haben es nur 8 für nötig erachtet überhaupt ein Angebot zu schicken. Da braucht sich niemand mit Probefahrttourismus rausreden, das war schlichtweg Faulheit oder der Sack war bei denen schon voll genug. ;)
:S550_MAG:

O729 Daniel
Bestellt 26.04.2016
Gebaut 08.08.2016
Bremerhaven 28.09.2016
Zulassung 11.11.2016
Abholung 18.11.2016

Reo089
Beiträge: 113
Registriert: 21. Mai 2018, 20:59
Postleitzahl: 80636
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Mustang: 2018 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Schlechter Service bei Ford Autohäusern u. Ford Europa

Beitragvon Reo089 » 15. Jun 2018, 10:33

Nachdem ich mich entschlossen habe, dass es endlich der Mustang wird bin ich auch den einfachsten bzw. direkten Weg gegangen und habe den Ford Händler in meiner Stadt aufgesucht. Ich bin in zwei Filialen gegangen (eine im Nordwesten / eine im Osten).
Bei beiden Standorten das gleiche (traurige) Verhalten:

- Ich bin rein, habe mich umgeschaut.
- Verkäufer saßen alle an ihren Schreibtischen und haben beschäftigt gewirkt.
- Ich bin direkt neben dem Mustang stehen geblieben, habe mir den Wagen 10 Minuten angeschaut (das war allerdings noch das preFL Modell, für mich nicht von Interesse aber man schaut trotzdem)
- Habe versucht mit den Verkäufern direkten Blickkontakt aufzubauen. Kein Erfolg.
- Die Krönung war, dass die Verkäufer dann (nachdem ich auf sie zugehen wollte) plötzlich ihren Platz verlassen haben.

Danach war ich erstmal bedient und mein Entschluss war gefasst, dass ich eben nicht von diesem Autohaus den Mustang bestellen werde.
Auch wenn ich hier altmodisch bin, aber ich erwarte von einem guten Autohaus zumindest eine Frage, á la: "Kann ich Ihnen weiterhelfen?"
Beim Stauner hast du ja z.B. einen riesen Empfangsbereich, da wirst du gleich an die richtigen Stellen weitergeleitet.

E-Mail Anfragen an Händler in Deutschland wurden bei mir eigentlich immer beantwortet bzw. ich wurde von einigen sogar zurückgerufen. Deshalb habe ich meinen auch bei einem Händler bestellt, bei dem ich noch nie war aber der Service per Email und am Telefon war absolute klasse und der Verkäufer hat immer schnell reagiert.
Bild


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Broadcastmary, Stangpete und 7 Gäste