Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

laminator
Beiträge: 1945
Registriert: 20. Jan 2016, 20:55
Postleitzahl: 000000
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon laminator » 14. Jun 2016, 11:23

Jolly hat geschrieben:kurzes Feedback was man hier ja sonst nicht zu lesen bekommt -> MEIN AUTO WAR MÄNGELFREI!

MÄNGEL - FREI... oder auch - OHNE MÄNGEL!

Ich habe die komplette Checkliste die hier veröffentlicht wurde abgearbeitet (kannte der Händer aber auch vorher und hat sich drauf vorbereitet) - NULL - NIX- NADA... perfekt! UND ICH BIN PINGELIG!
Ich sage hier bewusst bei welchem Autohaus ich gekauft habe
-> Dünnes in Regensburg. Warum ich auch Magdeburg 450km gefahren bin um mein Auto zu kaufen?

...nun ich kann ja nochmal wiederholen -> MÄNGEL - FREI... oder auch - OHNE MÄNGEL!


So was hört man immer wieder gern. Ich werde meinen Dealer auch vorab mit der Liste beglücken. Und er weiß bereits, dass ich pingelig bin.

Benutzeravatar
Auf_Wunsch_gelöscht6
Beiträge: 2618
Registriert: 1. Jun 2015, 19:09
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon Auf_Wunsch_gelöscht6 » 14. Jun 2016, 12:04

Ach du warst das. Hab schon gehört dass einer bei ihm eine solche Liste abgegeben hat die er hier aus dem Forum hatte. :)
BildBild

Benutzeravatar
Vau8
Beiträge: 531
Registriert: 24. Nov 2015, 18:59
Wohnort: NRW
Land: Deutschland
Sonstiges: BMW X1
GT Convertible PP Schalter, DIB
ua kleine BBK
Steeda Domstrebe
Haubenlifter
am. LowerGrille
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon Vau8 » 14. Jun 2016, 12:14

Also, bei mir war bis auf den Microlackschaden im Heck alles B E S T E N S! :clap:

...und der Blumenstrauß für meine Frau hat doch glatt zweieinhalb Wochen gehalten. Ich vermute der war aus Amiland

mitgekommen und aus irgendwelchen genetisch veränderten Blumen kreiert. :atom:

atarga
Beiträge: 59
Registriert: 17. Jan 2016, 14:44
Postleitzahl: 61XXX
Wohnort: Hochtaunuskreis
Land: Deutschland
Echtname: Til
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon atarga » 14. Jun 2016, 12:26

Jolly hat geschrieben:kurzes Feedback was man hier ja sonst nicht zu lesen bekommt -> MEIN AUTO WAR MÄNGELFREI!

MÄNGEL - FREI... oder auch - OHNE MÄNGEL!

Ich habe die komplette Checkliste die hier veröffentlicht wurde abgearbeitet (kannte der Händer aber auch vorher und hat sich drauf vorbereitet) - NULL - NIX- NADA... perfekt! UND ICH BIN PINGELIG!
Ich sage hier bewusst bei welchem Autohaus ich gekauft habe
-> Dünnes in Regensburg. Warum ich auch Magdeburg 450km gefahren bin um mein Auto zu kaufen?

...nun ich kann ja nochmal wiederholen -> MÄNGEL - FREI... oder auch - OHNE MÄNGEL!


Das freut mich für dich - herzlichen Glückwunsch! :grins:
Dann gehe ich mal davon aus, dass meine Kritik an besagtem Autohaus über Ford Feedback und nachfolgende direkte Gespräche doch zu Veränderungen für die später abholenden Pferdchenhalter geführt hat.
Bei meiner Übergabe im März war nämlich von meiner modifizierten Forumsliste rein gar nichts abgearbeitet, obwohl diese mit ausreichend Vorlauf vor Aufbereitung zugemailt wurde und dort bekanntlich auch bereits zig Mustang verkauft wurden.
Ich bekam noch zu hören, das sei beim Ami eben so, das wär Original so usf. - meine Punkte wurden eher widerstrebend aufgenommen, bzw. unter einigem schönreden vor Ort bei Übergabe noch soweit möglich "begradigt". Abgesehen von den schönen Blumen und dem Sekt habe ich die Übergabe des Neufahrzeugs als so nicht gerade wiederholenswert und eher stressbehaftet erlebt.
Ich muss aber sagen, dass mein Pony im Vergleich zu Geschichten anderer Halter wenige und bis auf den UBS, auch für mich nicht so gravierende Beanstandungen hatte - ich bin nach wie vor und immer wieder begeistert vom Pferdchen und freu mich wie Bolle, diesen Klassiker in aktuellem Gewand zu fahren!Gute Werkstattadressen in Wohnortnähe für anstehende Wartungsarbeiten und kleine Wehwehchen habe ich auch - also am Ende und bis hierher alles gut!!!

VG Til

Benutzeravatar
Jorgo
Beiträge: 146
Registriert: 20. Apr 2016, 12:37
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT - PP - AT - Iridium Schwarz
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon Jorgo » 14. Jun 2016, 12:26

Kann mal jemand die Checkliste verlinken?

Danke
----------------------------------------------------------------
Mustang GT - PP - AT - Iridium Schwarz
Bestellt: 09.04.16
Gebaut: 10.06.16
Geliefert: 11.08.2016
Zugelassen: 26.08.2016
Sync 3.0 (offiziell)

laminator
Beiträge: 1945
Registriert: 20. Jan 2016, 20:55
Postleitzahl: 000000
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon laminator » 14. Jun 2016, 12:28

Guggst Du hier. Erstes Posting. viewtopic.php?f=13&t=2251

majonie
Beiträge: 14
Registriert: 1. Sep 2017, 09:12
Postleitzahl: 22305
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Echtname: Malte
Kontaktdaten:

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon majonie » 25. Mär 2018, 10:13

Moin,

Sorry diesen alten Fred wieder hochzuholen. Aber da ich ja mein Auto nächste Woche hoffentlich abholen werde, würde mich interessieren, ob sich mittlerweile Verbesserungen beim ModellJahr 2017 eingestellt haben?
Beste Grüße
Malte

chris-ho
Beiträge: 20
Registriert: 5. Mär 2017, 07:52
Postleitzahl: 79639
Wohnort: Grenzach-Whylen
Land: Deutschland
Echtname: Christian
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: H&R Tieferlegung
Folierung Made By Design4People
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon chris-ho » 25. Mär 2018, 10:35

majonie hat geschrieben:Moin,

Sorry diesen alten Fred wieder hochzuholen. Aber da ich ja mein Auto nächste Woche hoffentlich abholen werde, würde mich interessieren, ob sich mittlerweile Verbesserungen beim ModellJahr 2017 eingestellt haben?
Beste Grüße
Malte
ich habe meinen Eco vor knapp 2 Wochen geholt und muss sagen war alles in Ordnung habe auch mit dem aufbereiter gesprochen welcher auch bestätigt hat dass die Autos über die Zeit deutlich besser ausgeliefert werden.
bis dahin kurzweilige Tage und viel Spaß mit deinem Pony

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
:S550_MAG: 3'18 - HoneyBadger

hajoeka
Beiträge: 24
Registriert: 31. Mär 2018, 23:26
Postleitzahl: 46325
Wohnort: Borken
Land: Deutschland
Echtname: Hans Jörg
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Mustang GT Fastback, Ruby-Rot, Premium-Paket II
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon hajoeka » 16. Apr 2018, 23:23

Hallo liebe :pony: Freunde,

nächste Woche werden wir unser :pony: abholen.!
Modelljahr '17. Tageszulassung von 11/17, 20km auf der Uhr.
Danke für die vielen Tipps hier worauf zu achten ist.
Gibt's beim MJ 2017 spezielle Punkte zu beachten?
Ansonsten überwiegt die Vorfreude auf das neue :pony: .


Liebe Grüße
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!"
-Walter Röhrl-

:S550_RUB:

KingPonY
Beiträge: 9
Registriert: 28. Jan 2018, 09:11
Postleitzahl: 18107
Wohnort: Rostock
Land: Deutschland
Echtname: Rob
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Suzuki GSX 1300 R
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mein Pony ist da, was muss ich kontrollieren bei Übergabe?

Beitragvon KingPonY » 23. Mai 2018, 05:41

hajoeka ?

Und? War alles zu deiner Zufriedenheit? :Banane:


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste