Kranker Coyote aus Karlsruhe

Um nach der Registrierung Beiträge schreiben zu können, bitte zuerst in diesem Bereich ein eigenes Vorstellungs-Thema eröffnen :)
Bitte beachtet dazu die Forenregeln bzgl. der Vorstellung
lanking
Beiträge: 5
Registriert: 27. Okt 2016, 17:59
Postleitzahl: 76297
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon lanking » 14. Jun 2018, 19:02

Hallo Leute

Mein Name ist Sascha 28 Jährchen alt aus dem schönen Karlsruhe.
Mustang infiziert bin ich schon seit meiner Kindheit und nun bot sich die Gelegenheit mir einen Traum zu erfüllen. Bestellt im Dezember, auf der Tarago in seine neue Heimat und seit dem 28.05 in meinen Armen. :)

Geworden ist es ein 2018 Fastback Mustang GT in Race Red :S550_RAC:
Ansich wollte ich erst nach der Einfahrphase meine ersten Erfahrungen schildern um das Pony richtig erleben zu können nun kam es aber leider anders... :(
Gestern Nachmittag auf der Landstraße dahingerollt, offene Fenster, leise Musik und der Sound des V8 dominant im Vordergrund. Bis dahin absolut Traumhaft wenn da nicht während dem Schaltvorgang 3 in 4 mit einem "Klong" der V8 verstummte.
Wollte bis dahin noch an einen kleinen Verschlucker glauben aber die Hoffnung schwand schnell dahin als er nicht mehr ansprang. Da lag das Pony nun wie ein gestrandeter Wal auf der einspurigen Landstraße :eek: :eek: so blieb mir nicht viel anderes übrig als meine Freundin an Steuer zu setzen und Richtung zum Glück "Nur" 600m entfernten Kreuzung zu schieben an der die Straße 2 Spurig wurde. Ein RedBull und ein Sauerstoffzelt später warteten wir den ADAC ab, der auch recht Zügig zur Stelle war.
Erste Diagnose: er lässt sich nicht durchdrehen, er ist FEST :huch: :huch:

Danach das Übliche auf den Schlepper warten ab zur Werkstatt. Die Nacht kaum Pennen können erst mal 2 Tage Urlaub genommen vorhin beim Händler die Hiobsbotschaft Motor ist hinüber 1 Kerze total vernichtet und die Hälfte des Kolbens fehlt.
Morgen wird der Garantie Antrag gestellt und ich erfahre hoffentlich eine seeeeehr kurze Lieferzeit auf meinen neuen Coyoten.

Bis dahin ist der Stang das absolut Geilste gewesen was ich je Fahren durfte :headbang: hoffe das ich ihn bald wieder bekomme vermisse ihn jetzt schon :Cry:

Der Sonstige Fuhrpar beinhaltet einen 230er SLK R170, Yamaha MT-07 und meinen Schätzchen einen MK2 Focus RS in Ultimate Green.
Bild
Bild
Bild
Bild
Liebe Grüße aus Karlsruhe
Sascha

Reo089
Beiträge: 44
Registriert: 21. Mai 2018, 20:59
Postleitzahl: 80636
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Mustang: 2018 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Reo089 » 14. Jun 2018, 19:11

Hi Sascha,

willkommen hier im Forum!

Die Vorstellung hat aber kein gutes Ende bei dir :(
Wie viel Kilometer hat denn deiner runter?

Grüße,
Olli

Panomatic
Beiträge: 686
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Panomatic » 14. Jun 2018, 19:28

Willkommen und gleichzeitig Beileid...

Djosef
Beiträge: 133
Registriert: 10. Feb 2017, 19:27
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Sonstiges: Mustang GT FB
Cobra 427 , Ford F100 ,
BMW X1 , Hilux D4D
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Djosef » 14. Jun 2018, 19:38

Willkommen ,

und au Backe , was geht denn da mit dem FL ab.......

Thomas

Benutzeravatar
wdakar
Moderator
Beiträge: 3402
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Harley Road King Classic, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 1123 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon wdakar » 14. Jun 2018, 19:40

So ein Mist, hast mein Mitgefühl....

Leider ist das immer möglich. Ich hoffe für Dich auf eine schnelle Reparatur...

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Benutzeravatar
Mine
Beiträge: 1563
Registriert: 28. Aug 2016, 03:53
Postleitzahl: 50+++
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Mine » 14. Jun 2018, 19:46

Hallo Sascha,

herzlich Willkommen hier im Forum und mein Beileid. Das liest sich wirklich nicht so dolle.
Berichte mal weiter und alles Gute.
Mit freundlichem Blubbern :grins:
Gruß Mine :mustang: Bild

lanking
Beiträge: 5
Registriert: 27. Okt 2016, 17:59
Postleitzahl: 76297
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon lanking » 14. Jun 2018, 19:48

Danke sehr
km wären hilfreich gewesen stimmt.
1060km immer warmgefahren, nicht heiß abgestellt bzw noch nie richtig heiß geworden da er max 4k Umdrehung gesehen hat und das auch nur für ca 2 Sekunden.
Richtig Last sollte er erst nach ca 1500km und dem damit verbundenen Ölwechsel bekommen.

Benutzeravatar
Sharki
Beiträge: 351
Registriert: 19. Jan 2018, 20:38
Postleitzahl: 06179
Wohnort: Halle Saale
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: VW Touareg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Sharki » 14. Jun 2018, 19:56

Da war wohl kein Motoröl drin ?
Fährste Quer siehste mehr

Bild

Skywalker_Berlin
Beiträge: 80
Registriert: 27. Mai 2018, 13:43
Postleitzahl: 12557
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Skywalker_Berlin » 14. Jun 2018, 20:02

... so ein Scheixx. Da könnte ich auch nicht schlafen vor Ärger. Bestimmt lange gewartet und schon wieder vorbei.

Ich hoffe, er wird schnell repariert.

Viele Grüße aus der Hauptstadt
Frank

Benutzeravatar
Tim
Zurückgetreten
Beiträge: 4297
Registriert: 22. Mär 2015, 18:36
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback
Hat sich bedankt: 616 Mal
Danksagung erhalten: 686 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Tim » 14. Jun 2018, 20:09

Herzlich willkommen und ich hoffe das ist schnell erledigt. Viel Erfolg damit!

LG
Tim
:#9:

lanking
Beiträge: 5
Registriert: 27. Okt 2016, 17:59
Postleitzahl: 76297
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon lanking » 14. Jun 2018, 20:13

Sharki hat geschrieben:Da war wohl kein Motoröl drin ?

Öl war randvoll 0 Verbrauch bis dahin hatte nach den Warnungen hier im Forum öfters danach geschaut.

Benutzeravatar
fk78
Beiträge: 64
Registriert: 6. Mai 2018, 22:18
Postleitzahl: 38444
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: Endlich da...
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon fk78 » 15. Jun 2018, 07:53

Hallo Sascha,
erstmal Respekt vor Deinem schicken Fuhrpark! Da kann ich selbst mit 40 nur von träumen...

Dass das Pony so schnell aufgegeben hat ist sehr ärgerlich, aber leider kann so etwas immer passieren. Ich bin sicher der Händler wird das halbwegs schnell erledigen. Nach allem was bisher über Schäden an den Facelift-Modellen zu lesen war, sind wohl entweder die Montage oder der Transport eher suboptimal.
Ich drücke die Daumen und halte Du uns bitte über den Verlauf und Erkenntnisse im Bilde!
Viele Grüsse,
Fabian

Old Dog
Beiträge: 310
Registriert: 9. Mär 2018, 22:04
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mercedes C43T AMG
bestellt einen MY2019 Mustang GT FB AT MR schwarz
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Old Dog » 15. Jun 2018, 08:18

Moin Sascha,
herzlich Willkommen und Beileid zum Motorschaden. Ich würde aber nicht von FL Problemen generell sprechen, so etwas kann gerade am Anfang immer passieren. Das sieht man bei anderen Herstellern an der Anzahl der Austauschmotoren gerade auch bei M, AMG und Porsche. Meistens dann innerhalb der ersten 20k Km, was man so mitbekommt und auch von Händlern gesagt bekommt.
Ich hoffe, dass sie dir schnellstmöglich helfen. Hast Du einen Leihwagen im Rahmen der Mobilität bekommen?
Gruss Lorenz

Alle guten Dinge sind 8

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 2203
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71034
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Sonstiges: GT Fastback Race Red, Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Cayuse » 15. Jun 2018, 09:08

Hallo Sascha,

herzlich willkommen im Forum und was für eine Sch.....ande, dass du dich mit so einem Erfahrungsbericht hier vorstellen musst.

So schmerzlich dies ist, so wird dein Pony hoffentlich bald wieder ganz sein. Sei trotzdem froh, dass das schon so früh passiert ist, denn so dürften keine Diskussionen zum Ersatz des Motors unter Garantie aufkommen.

VG
Bild

Ordered: 14 Dec '16
In Production: 23 Feb '17
In Transit: 7 Mar '17
Discharged: 4 Apr '17
Delivered @ Dealership: 22 Apr '17
Delivered: 19 Jun '17

Benutzeravatar
Giallo Fly
Beiträge: 335
Registriert: 15. Jun 2017, 13:16
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT 5.0 Triple Yellow MT 2017 EU Modell
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Giallo Fly » 15. Jun 2018, 09:37

Schöne Vorstellung, feiner Fuhrpark, aber was für ein harziger Start ins Ponyleben.

Gute Besserung und mehr Glück beim Neustart mit dem Spenderherz.

Grüsse
Ulf

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5176
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1292 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Waldo Jeffers » 15. Jun 2018, 16:54

Herzlich Willkommen.

Mach Dir wegen des schlechten Starts keine Gedanken, ein Coyote geht entweder auf den ersten 10.000 Meilen kaputt oder danach viele, viele Jahre und Hunderttausende von Meilen nicht mehr (solange man immer für den jeweiligen Einsatz richtiges Marken-Öl nimmt und die Wechselintervalle samt Filter einhält) ...... und das einer gleich zwei Motoren hintereinander auf den ersten 10.000 Meilen schrottet, das war auch noch nicht da.

Insofern also nur eine lästige Unterbrechung. :Winkhappy:
:S550_RUB_C:
snake venom kills demons and bumblebees

TL_Alex
Beiträge: 1272
Registriert: 26. Jun 2016, 08:21
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon TL_Alex » 15. Jun 2018, 17:44

Ecoboom ohne eco.
Aber der ist bestimmt bald wieder fit.
Mustang Convertible
2.3L 4V TI-VCT DI Gas
:Dauerlache:

TL_Alex
Beiträge: 1272
Registriert: 26. Jun 2016, 08:21
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon TL_Alex » 19. Jun 2018, 19:53

Habe gerade bei Facebook ähnliches gesehen. Fette Riefen in den Laufbahnen,1500Meilen auf dem Tacho.
Hat aber geklappert anstatt fest zu sein. Kommt wohl immer mal vor.

Was hat dei Baby nun? Weiß man schon was neues?
Mustang Convertible
2.3L 4V TI-VCT DI Gas
:Dauerlache:

Benutzeravatar
Solid
Beiträge: 1471
Registriert: 6. Nov 2015, 18:48
Postleitzahl: 13465
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: .
12er Focus Ecoboost Titanium
04er Yamaha Fazer
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon Solid » 20. Jun 2018, 09:55

Herzlich Willkommen,
hoffe Du bekommst schnell einen neuen Coyoten aber mit dem restlichen Fuhrpark bist Du ja auch gut motorisiert.
Ich hatte mal kurz eine MT01 mit Akrapovic Tütten, fand ich echt Klasse, die kleine Schwester ist aber auch Klasse.
Grüße
Stefan

lanking
Beiträge: 5
Registriert: 27. Okt 2016, 17:59
Postleitzahl: 76297
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kranker Coyote aus Karlsruhe

Beitragvon lanking » 23. Jun 2018, 13:55

Kleines Update

Gestern die Information das der Motor nicht lieferbar ist … hab mich direkt mit der Garantie Abteilung von Ford in Verbindung gesetzt und hoffe jetzt nächste Woche weitere Infos bzw Lösungsvorschläge zu bekommen.


Scheint so als dürfte ich mich mit meinem Mondeo Leihwagen für längere Zeit anfreunden .
Ich könnte heulen -.-"


Zurück zu „Warteraum / Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste